Warum würden Sie Ihren Facebook-Account löschen wollen?

Facebook ist eine soziale Netzwerk-Plattform, die Menschen in der ganzen Welt hilft, durch Live-Videos, Fotos, Nachrichten und vieles mehr miteinander zu kommunizieren. Facebook speichert jedoch auch die Suchen jedes Nutzers. Diese Suchbegriffe werden im Aktivitätslog Ihres Facebook-Accounts gespeichert. Dazu gehören Suchen nach Personen, Unternehmen und Seiten. Facebook verkauft zudem Nutzerdaten an Drittpartei-Werbepartner und andere Unternehmen, welche diese Informationen nutzen, um ihren Zielgruppen auf der Plattform Anzeigen anzuzeigen sowie private Nutzerdaten zu erhalten und zu speichern.
Lernen Sie, wie Sie Ihr Facebook-Konto dauerhaft löschen und Ihre privaten Daten sichern.

Permanente Löschung Ihres Facebook-Accounts

Nachdem Sie Ihren Facebook-Account gelöscht haben, existiert Ihr Account nicht mehr und Leute können nicht mehr auf Facebook nach Ihnen suchen oder Ihr Profil aufrufen. Um Ihren  Facebook-Account permanent zu löschen, können Sie entweder im Facebook-Hilfezentrum nach der Löschungsseite suchen oder direkt die Mein Konto löschen-Seite in Facebook aufrufen. Leider gestaltet Facebook es ziemlich schwer, Ihren Facebook-Account über die Kontoeinstellungen dauerhaft zu löschen. Befolgen Sie unsere folgenden fünf einfachen Schritte, um Ihr Nutzerkonto zu löschen:
  1. Geben Sie die folgende Seite in die Suchleiste ein: https://www.facebook.com/help/delete_account.
  2. Klicken Sie auf den Mein Konto löschen-Button, um den Vorgang zu beginnen.
  3. Geben Sie Ihr Passwort ein und schließen Sie die Facebook-Sicherheitsprüfung ab.
  4. Klicken Sie auf OK , wenn Sie darum gebeten werden, die permanente Löschung Ihres Nutzerkontos zu bestätigen.
  5. Warten Sie 14 Tage ab - danach sollte Ihr Facebook-Nutzerkonto dauerhaft gelöscht sein.
Das war's. Ihr Facebook-Konto wurde permanent gelöscht.
Lernen Sie, wie Sie Ihr Facebook-Konto dauerhaft löschen und Ihre privaten Daten sichern.

Weitere Wege, Ihre Privatsphäre zu schützen

Zusätzlich zum Löschen Ihres Facebook-Accounts können Sie weitere Maßnahmen befolgen, um bei der Nutzung von sozialen Netzwerken online Ihre Privatsphäre zu schützen. Der erste Schritt besteht darin, aufmerksam zu sein. Sie sollten sich die folgenden Dinge bewusst machen:
  • Informationen, die Sie auf sozialen Medien posten, sind öffentlich sichtbar, also denken Sie genau nach, bevor Sie etwas posten.
  • Selbst wenn Sie bestimmte Datenschutzeinstellungen vornehmen, gibt es "hinter den Kulissen" dennoch Datenschutz-Bedenken, da Facebook Daten zu Nutzern sammelt.
  • Machen Sie sich bewusst, wie Ihre sozialen Medien-Apps sich mit anderen Apps verknüpfen und dass es zwischen verschiedenen Programmen zum Datenaustausch kommen kann.
Um Ihre Privatsphäre bei der Nutzung sozialer Netzwerke zu schützen, können Sie auch folgende Schritte befolgen:
  • Verwenden Sie VPN: VPN verschlüsselt Ihre Internetverbindung, so dass Ihre Privatsphäre und Sicherheit gewährleistet ist, wenn Sie Nachrichten oder andere persönliche Informationen senden.
  • Denken Sie nach, bevor Sie etwas teilen: Die Informationen, die Sie auf sozialen Medien teilen, sind öffentlich einsehbar, denken Sie also daran, dass viele Leute diese Informationen sehen können.
  • Lesen Sie die Datenschutzerklärung: Machen Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien des sozialen Netzwerkes vertraut und passen Sie Ihre Einstellungen entsprechend an. Werden Sie sich bewusst, wie Ihre Daten gesammelt, verwendet oder verkauft werden.
  • Passen Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen an: Passen Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen innerhalb von Apps an, um zu bestimmen, wie Ihre Informationen geteilt werden und was privat bleiben soll.
Quelle: Wikihow