Warum würden Sie Ihr Pinterest-Konto löschen?

Pinterest ist eine Social-Media-Seite, die gewidmet ist, Nutzern Sammlungen von Bildern vorzustellen, die als "Pins" bezeichnet werden, die ihnen helfen, kreative Ideen zu entdecken und zu speichern. Leute besuchen Pinterest, um neue Rezepte zu erfahren, neue Ideen für Innendesign zu bekommen oder einfach nur einen neuen Ort zu entdecken, der Freude macht, ihn zu besuchen. Pinterest hat über 100 Millionen regelmäßige Nutzer, 85% von ihnen sind weiblich. Jedoch sind viele Leute vorsichtig wegen der Menge von Daten, die von Pinterest gesammelt werden und wie die beliebte Seite möglicherweise ihre privaten Informationen speichert oder verteilt. Damit Sie sich schützen, könnte es eine gute Idee sein, Ihr Pinterest-Konto dauerhaft zu löschen.
Erfahren Sie, wie Sie leicht dauerhaft Ihr Pinterest-Konto löschen.

Dauerhaftes Löschen Ihres Pinterest-Kontos

Einmal gelöscht, wird Ihr Pinterest-Konto nicht länger existieren und Leute können nicht nach Ihnen auf Pinterest suchen und haben keinen Zugang mehr zu Ihrem Profil. Um Ihr Pinterest-Konto zu löschen, folgen Sie unserem folgenden leichten Leitfaden in 5 Schritten.
  1. Loggen Sie sich bei Pinterest ein.
  2. Klicken Sie auf Ihren Profil- Button oben bei Pinterest.
  3. Klicken Sie den Schraube- Button.
  4. Klicken Sie Konto deaktivieren.
  5. Klicken Sie Konto dauerhaft schließen.
Das ist alles. Ihr Pinterest-Konto wurde dauerhaft gelöscht.
Erfahren Sie, wie Sie leicht dauerhaft Ihr Pinterest-Konto löschen.

Mehr Arten, wie Sie Ihre Privatsphäre schützen

Zusätzlich zum Löschen Ihres Pinterest-Kontos können Sie weitere Schritte unternehmen, um Ihre Privatsphäre online zu schützen, wenn Sie soziale Netzwerke benutzen. Der erste Schritt ist Bewusstsein, und Sie sollten sich bewusst sein über Folgendes:
  • Die Informationen, die Sie an Social Media senden, sind öffentlich sichtbar, also denken Sie nach, bevor Sie senden. Fotos, die auf Pinterest gesendet werden, könne möglicherweise Details über Ihr Leben offenlegen, einschließlich wo Sie leben oder was Sie mögen.
  • Auch wenn Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen verwalten, gibt es noch datenschutzrechtliche Bedenken "hinter den Kulissen", da Pinterest möglicherweise Daten zu Nutzern sammelt.
  • Es gibt oft Metadaten, die mit den Fotos verbunden sind, die Sie senden, die aufschlussreiche Details umfassen, wie den Ort, an dem das Foto aufgenommen wurde, und die Zeit und das Datum.
  • Begreifen Sie, wie Ihre Social-Media-Anwendungen sich mit anderen Apps verbinden, und dass ein Teilen von Daten möglicherweise zwischen Programmen stattfindet.
Um Ihre Privatsphäre zu schützen während Sie soziale Netzwerke benutzen, können Sie auch Folgendes tun:
  • Denken Sie nach, bevor Sie teilen:   Informationen, die in den Social Media geteilt werden, sind öffentlich sichtbar, also denken Sie daran, dass sie für eine große Anzahl an Leuten sichtbar sind.
  • Lesen Sie die Datenschutzrichtlinien: Seien Sie sicher, dass Sie die Datenschutzrichtlinien des sozialen Netzwerks verstehen und passen Sie Ihre Einstellungen entsprechend an, und seien Sie sich gewahr darüber, wie Ihre Daten gesammelt, benutzt oder verkauft werden.
  • Passen Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen an:  Nehmen Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen innerhalb von Anwendungen vor, um zu kontrollieren, wie Ihre Informationen geteilt werden und was privat bleibt.
 
Quelle: Pinterest Löschen